Herzlich Willkommen im Landesverband Bremen !

 

Ein winziges Fleckchen Erde, zwei Städte – das ist das Bundesland Bremen. Auf der kleinen Fläche des Stadtstaates spielt Wasser die größte Rolle – das Wasser der riesigen Hafenbecken.

 

 Die "Freie Hansestadt Bremen" ist mit nur 660.000 Einwohnern das kleinste Bundesland in Deutschland. Als Mitglied der Hanse waren die Bremer Kaufleute zu Reichtum gekommen. Als Symbol der Stadtfreiheit gilt die zehn Meter hohe Figur des steinernen Roland. Dieses Wahrzeichen der Stadt steht noch heute auf dem Marktplatz.

 

Zwei-Städte-Stadt Bremen und Bremerhaven

 

Zu der Zwei-Städte-Stadt an der Weser gehört neben Bremen noch die 60 Kilometer nördlich gelegene Stadt Bremerhaven an der Nordsee. In der Stadt Bremen haben die Bürgerschaft und das Rathaus ihren Sitz. Bremerhaven ist als zweitwichtigster deutscher Seehafen nach Hamburg das wirtschaftliche Zentrum des Landes.

 

Der Hafen als Wirtschaftsmotor

 

Ein Viertel aller Arbeitsplätze stellt der Hafen. Die traditionellen Wirtschaftszweige Schiffbau und Stahl haben an Bedeutung verloren. Die Daimler AG hat in Bremen ihr zweitgrößtes Werk europaweit. Bedeutung hat in der Stadt auch die Kaffeeverarbeitung. Bremerhaven ist der wichtigste Standort in Europa für die Herstellung von Tiefkühl-Produkten.

 

 

 

 

 

© 2014 www.dw.de | bearbeitet von Admin FREIE UNION