Mord

Die verwerflichste kriminelle Tat ist der Mord. Einem anderen Menschen aus eigenen, persönlichen Motiven das Leben zu nehmen, wird weltweit geächtet. Selbst in undemokratischen Ländern wird Mord mit Höchststrafen geahndet.

Trotzdem werden wir täglich und immer häufiger damit konfrontiert, dass Mord als Mittel zur politischen und gesellschaftlichen Auseinandersetzung eingesetzt wird.

Wir Menschen in Deutschland und der westlichen Welt haben diesem Handeln aus der Erfahrung heraus und als Nachfahren millionenfacher Opfer von Terror und Krieg abgeschworen. Eine Jahrhunderte lange, durchaus mörderische Geschichte hat uns zu der Einsicht gebracht, dass Mord kein Mittel zur Erlangung von dauerhafter Macht über andere Menschen oder Gesellschaften ist.

Menschen wollen frei sein!

Heute Nacht mussten wir wieder mit Entsetzen feststellen, dass fanatische Terroristen in Paris sämtliche Hemmungen abgelegt haben und gnadenlos für ihre perverse Weltansicht morden.

Dass nicht nur die Europäische Gemeinschaft, sondern auch weltweit die grauenhaften Taten aufs schärfste verurteilt werden, macht Hoffnung dass die Politiker endlich einsehen werden, wie wichtig die  gegenseitige Unterstützung gegen diesen verbrecherischen Terrorismus des IS und anderen menschenverachtenden Gruppierungen ist.

Die FREIE UNION verurteilt die Anschläge von Paris auf das schärfste. Wenn Sport, Spiel und Freude, von freien Menschen durch eine verrückte Verbrecherbande ausgeschaltet werden soll um an diese Stelle blinden Hass, Intoleranz und ekelerregende Machtgier über andere, freie Menschen gebracht werden soll - dann ist es gut sich unserer eigenen und europäischen Werte zu besinnen. Niemand sollte jetzt noch glauben, dass man es sich leisten könnte angesichts einer solch massiven Bedrohung den Alleingang in der Bekämpfung terroristischer Entwicklungen zu wagen. Parteipolitische Meinungsunterschiede sollten in Anbetracht dieser Tragödie, keine Rolle mehr spielen. Terroristen sind blind und unbelehrbar, sie schonen niemanden, wenn Sie ihre mörderischen Ziele verfolgen - es kann jeden von uns treffen!

Deshalb ist es so wichtig für unsere demokratischen Werte einzustehen und sie zu leben, weil nur in einer funktionierenden Demokratie der Mensch seine Potentiale und seine Kreativität entwickeln kann und dies zum Wohle einer modernen Gesellschaft und ihrer Kultur.         

Auch die FREIE UNION trauert mit allen freiheitsliebenden, friedlichen Menschen in Frankreich um deren Tote und wünscht den verletzten Opfern baldige Genesung. 

Helga M. Hummel, am 14. November 2015

Bundesvorsitz FREIE UNION

Bildquelle: Jean Jullien, Peace4Paris